Startseite / Home                                      

1780 1790 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990 2000 2010 2020 2030 2040 2050


Jabs, Friedrich m/w

* geboren      1847 in Kempe Okozeske
+ gestorben   
15.09.1925 im Alter von 78 Jahren in Okrzewske Kämpe (Westpr.), Pfarramt Alt-Ilvesheim / Stara Iwiczna [16/1926] Quelle: Ahnenpass Erika Gerke

Sterbeursache: unbekannt

Beruf(e):      Landwirt / Kolonist

Vater:         Jabs, Heinrich *1822  +1886

Mutter:        Gabriel, Euphrosine Karoline * Juni 1825 in Falenicka Kämpe

 

1.Ehe:         Krampitz, Anna * 12.07.1857
               am .. in ..

gesch./vwt.

gesch./vwt. 

Kinder

        1.  Jabs, August 1885
        2.  Jabs, männlich, verheiratet mit Rosalie Jabs, 2 Kinder: Alwine und Grete
        3.  Jabs, Fritz, jüngster Bruder von 1. lebte in Elisental/Postwenden ca. 10 km von Rastenburg in Polen
        4.  Anzahl der Kinder unbekannt

 ----------------------------------------------------------

Datenquelle: mündliche Überlieferung von Adwin Jabs (Adwin lebte 1 Jahr in Elisental aufgrund der Kinderlandverschickung bei
seinem Onkel Fritz

weiter Informationen:

1. Jabs, August war im 1. Weltkrieg 1914/18 in der deutschen Armee, wohingegen sein jüngster Bruder 3.Jabs, Fritz in der "roten" Armee diente

Sein Sohn August ist in Wicie an der Weichsel geboren. Vermutlich war Friedrich Jabs zu der Zeit Landwirt auf dem Hof in Wicie Wschodnie (Garwolin), etwa 60 km südlich von Warschau. Die rechte Uferseite der Weichsel war früher Rußland, heute Polen.

Direkter Vorfahr der Linie Jabs (Mein Urgroßvater, väterlicherseits)